Umgang mit Konflikten in Schwimmbädern

Public cible

Personnel occupé dans les piscines communales

Objectifs

  • Die Teilnehmer/innen bekommen Handlungsmöglichkeiten und Tools mit auf den Weg, so dass sie mit mehr Selbstsicherheit ihren störenden und teilweise aggressiven und schwierigen Klienten gegenüber treten können.
  • Die Teilnehmer/innen lernen sich selbst wahrzunehmen und finden heraus wo ihre persönlichen Baustellen liegen und wie sie mit diesen umgehen können.
  • Die Teilnehmer/innen können Feedback geben und werden sich ihrer eigenen Körpersprache bewusst.

Contenu

Der konfrontative Stil bedeutet die Entwicklung und Stärkung einer klaren Haltung und die Stärkung der Selbstverantwortung. Die Grundhaltung ist geprägt von Wertschätzung, Authenzität, Empowerment und positiver Lebenseinstellung. Daraus entsteht befreiender Humor und angemessene Leichtigkeit im Umgang mit "schweren" Themen, Delikten und Handlungsweisen, ohne oberflächlich zu werden.
  • Einführung in die konfrontative Pädagogik
  • Grundregeln des Feedbacks
  • Selbstbehauptung
  • Erarbeiten von Handlungsmöglichkeiten im beruflichen Alltag
  • Üben von diesen Handlungsmöglichkeiten
  • Üben von Konfrontation
  • Körpersprache
  • Konfliktgespräche

Gestionnaire de formation

Jean-Jacques Buttel
Tél. : 247 83108
E-mail : jean-jacques.buttel@inap.etat.lu

Lieu d'organisation

Institut national d'administration publique 35, rue de Bonnevoie L-1260 LUXEMBOURG

Session(s)

Langue(s) du cours :   

Code Date Formateur Durée Inscription
CO-8122-01 A déterminer M. Da Costa 2.0 jour(s) / 12.0 heure(s) 14 place(s) restante(s)
  • Mis à jour le 19-06-2018